Burda fordert Chancengleichheit im Netz

Der Verleger Hubert Burda nutzte das jährliche Dinner des European Publishers Council (EPC) in Brüssel zu einem Appell an die versammelten europäischen Entscheidungsträger. Massive Wettbewerbsnachteile für europäische Medienunternehmen bei der Internet-Nutzung im Vergleich zu US-Konzernen wie Facebook oder Google müssten abgebaut werden. Burda: „Wir brauchen ein Level Playing Field, also gleiches Recht für alle und damit faire Chancen im Wettbewerb!“ Nachteile für europäische Firmen sieht Burda vor allem beim Datenschutz, der Besteuerung und Suchmaschinenneutralität.

Anzeige

Zu den Adressaten seines Appell gehörten u.a. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und die EU-Kommissare Viviane Reding, Neelie Kroes, Androulla Vassiliou und Michel Barnier. "Die USA haben das Consumer Internet früh zu einer strategischen Industrie gemacht, mit dem Resultat, dass alle wichtigen Mautstellen im Internet, wie etwa Online-Werbung, e-Commerce und App-Verkäufe von amerikanischen Unternehmen dominiert werden“, so Burda. Europa hänge dagegen hinterher.

Im Bereich des Consumer-Internet werden laut Burda Schlüsseltechnologien entwickelt, die auch andere Branchen beeinflussen: "Wenn Europa im Consumer Internet abgeschlagen bleibt, wird sich dies bald auch auf die Automobilindustrie, den Biotechnologiesektor oder die Medizintechnik auswirken, wo diese Schlüsseltechnologien verstärkt zur Anwendung kommen." Will heißen: Heute mögen nur die Medien- und IT-Branche von eventuellen Wettbewerbsnachteilen betroffen sein – bald schön könnte sich dies auf alle Branchen auswirken, die auf Technologie aufgebaut sind.

Bereits vor zwei Wochen war eine Burda-Delegation nach Brüssel gereist, um das Thema auf die europäische Agenda zu setzen. Beinm EPC-Dinner waren neben Hubert Burda u.a. auch der Schweizer Verleger Michael Ringier und von deutscher Seite Stefan von Holtzbrinck und die Gruner + Jahr Vorstandsvorsitzende Julia Jäkel dabei.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige