Anzeige

ARD-Vorsitz bleibt beim NDR

Für ein weiteres Jahr soll die ARD-Geschäftsführung beim Norddeutschen Rundfunk bleiben. Das hat die Hauptversammlung des Senderverbundes am heutigen Mittwoch in Bremen beschlossen. NDR-Intendant Lutz Mamor hatte das Amt des ARD-Vorsitzenden erst mit Beginn dieses Jahres übernommen.

Anzeige
Anzeige

Der stellvertretende Vorsitz bleibt beim WDR. Dort kam es im Sommer erst zu einem Wechsel an der Senderspitze, als Tom Buhrow den Job von Monika Piel übernahm.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*