Til Schweiger will Stefan Raab im „Tatort“ sehen

Der Nachrichtenagentur dpa erzählt Schauspieler Til Schweiger in einem Interview, dass er Entertainer Stefan Raab gerne in einem Hamburger „Tatort“ sehen würde. „Die 17,6 Millionen vom TV-Duell (Merkel/Steinbrück) hätte ich auch gerne beim nächsten Mal. Dann müsste aber Stefan Raab mitspielen! Ich meine, der Tatort aus Münster hat uns überholt, und die hatten Roland Kaiser dabei (...) Raab finde ich einfach klasse und einzigartig. Außer Thomas Gottschalk gibt es keinen im deutschen Fernsehen, der so schlagfertig ist.“

Anzeige

Zweimal war Til Schweiger selbst schon aktiv und hat Stefan Raab gefragt, ob er in seinen Filmen auftreten würde. Dieser lehnte jedoch beide Male dankend ab, da er sich als Schauspieler für völlig ungeeignet hält. Bekanntlich sind alle gute Dinge ja drei…

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige