Anzeige

Syrien im August Topthema der Fernsehnachrichten

Der Giftgasangriff in Syrien und die internationalen Reaktionen darauf waren im August das Topthema in den Fernsehnachrichten. Das ermittelte das Institut IFEM in Köln. Demnach wurde in den Hauptnachrichten von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 insgesamt drei Stunden lang über das Thema berichtet.

Anzeige

Auf den Plätzen zwei und drei der beherrschenden Nachrichtenthemen folgen der Machtkampf in Ägypten (124 Min) und der Bundestagswahlkampf (118 Min.). Die "Tagesschau" berichtete dabei deutlich mehr über den Machtkampf in Ägypten als die anderen Nachrichtensendungen. Die NSA-Affäre landet mit insgesamt 96 Minuten auf Platz drei. Allgemein beherrschten politische Themen die Fernsehnachrichten mehr als im Vormonat.
Auch interessant: Die SPD hatte mit 281 Auftritten im August die meisten Sendeminuten in den Fernsehnachrichten zu verzeichnen, was nicht zuletzt an Spitzenkandidat Peer Steinbrück lag, der insgesamt 93 Mal zu sehen war. Die CDU landet mit geringem Abstand (260 Auftritte) knapp dahinter.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige