Anzeige

Apple zeigt neue iPhones am 10. September

Das wohl am schlechtesten gehütete Geheimnis der Technologiebranche ist keines mehr: Apple lädt, wie seit Wochen erwartet, am kommenden Dienstag, den 10. September, zu einem Presse-Event. Die Einladungen dazu gingen gestern an ausgewählte Journalisten heraus. Das bunte Bubble-Motiv deutet an, was Apple-Fans nächste Woche erwartet: Neben dem iPhone 5S wohl auch das günstige iPhone-Modell 5C in verschiedenen Farben. Die Apple-Aktie reagiert kaum auf die Ankündigung.

Anzeige
Anzeige

Der Anspruch darf inzwischen als vermessen gelten: "Wir wollen bei der Geheimhaltung unserer Produkte drauflegen", verkündete der neue Apple-CEO Tim Cook im Mai 2012 auf der D10-Konferenz noch so selbstbewusst, als wäre es die einfachste Sache der Welt. Wenn es etwas gibt, woran Cook bislang gescheitert ist, dann fraglos daran, die neusten Produkte unter Verschluss zu halten.  

Und nicht mal die: Inzwischen gibt es wohl kein Unternehmen, über dessen zukünftige Schritte so umfassend und akkurat berichtet wird wie über Apple. So wirkte es gestern wie ein fait accompli auf Knopfdruck, als am frühen Abend deutscher Zeit die Einladungen für das langerwartete iPhone-Event am 10. September herausgingen – wie immer bei Apple exakt eine Woche im Vorwege.

Bunte Apple-Einladung: "Das sollte allen den Tag aufheitern"

Der einzige Überraschungseffekt war noch die Covergestaltung der Einladung: Im vergangenen Jahr deutete eine Silhouette eine "5" für das iPhone 5 an, diesmal sind bunte Blasen neben dem Apple-Logo zu sehen. "This should brighten everyone’s day", lockt Apple: "Das sollte allen den Tag aufheitern".

Wer noch am günstigen iPhone-Modell zweifelte, dürfte nun klarer sehen: Die bunten Blasen dürften als deutliches Indiz auf das iPhone 5C betrachtet werden, das nach übereinstimmenden Berichten – neben dem Highend-Modell iPhone 5S – in verschiedenen Farben auf den Markt kommt. Allerdings könnte die bunte Einladung auch nur als Appetithäppchen für neue mobile Betriebssystem iOS 7 verstanden werden, das bekanntlich um einiges farbenfroher daherkommt.

Anzeige

iPhone-Keynote auf Apple-Campus, Aktie tendiert kaum verändert

Und eine kleine Überraschung gab es dann noch: Das iPhone-Event findet nicht wie gewohnt im größeren Moscone Center, sondern auf dem Apple Campus statt.

Die Börse reagierte unterdessen achselzuckend: Nur in den ersten Minuten, in denen die Einladung zirkulierte, sprang die Apple-Aktie einige Dollar nach oben, um dann jedoch bei 488 Dollar kaum verändert aus dem Handel zu gehen.

Was Apple-Fans von den beiden neuen iPhones – dem iPhone 5S und dem iPhone 5C – im Detail erwarten können, lesen Sie hier.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*