Anzeige

Entschärft: „Bang with Friends“ ist wieder da

Groß war die Aufregung, und schnell war App wieder verschwunden: Vor einigen Monaten sorgte die App “Bang with Friends” in Social-Media-Kreisen für Aufsehen. Dabei konnten Nutzer halb-diskret auswählen, mit wem aus ihrem Freundeskreis sie gerne einmal eine Liebelei starten würden. Die mobile App-Variante verschwand nach einiger Zeit aus dem App Store - zu schüpfrig war das Angebot. Jetzt feiert der Dienst auf Smartphones und Tablets sein Comeback unter dem neuen Namen "Down".

Anzeige

So trägt die App nun den weniger frivolen Namen “Down” und ist kostenlos im App Store erhältlich. CEO Colin Hodge hatte bereits vor einigen Monaten versprochen, eng mit Apple zusammenzuarbeiten, um die Anwendung wieder in den App Store zu bekommen. Alles in allem scheint die Skandal-Software nun ein bisschen handzahm geworden zu sein. Zwar ist die Kernfunktionalität, das Filtern der eigenen Freunde nach “hot” oder “not”, noch diesselbe, aber insgesamt kommt die App etwas gesetzter daher. Der Startbildschirm mit der leicht bekleideten Dame ist einem einfachen roten Login-Screen gewichen.

                        So sah "BWF" damals aus

Auch sonst gibt sich die ehemalige Skandal-App etwas keuscher. So kann der Nutzer zusätzlich zur allgemeinen Flirtbereitschaft auch bei Kontakten markieren, ob man einfach nur mit ihnen “abhängen” möchte. Wofür es eine Extra-App gibt, die Freunden mit Freunden abhängen lässt, sei einmal dahingestellt. Ob die Neuauflage von “Bang with Friends” mit dem Soft-Relaunch an den alten Erfolg anknüpfen kann, darf man durchaus bezweifeln. Viele probierten die App vor einigen Monaten gerade deswegen aus, weil sie wegen der expliziten Namensgebung und dem ungewöhnlich offensiven Sex-Ansatz ein Gesprächsthema war.

       So entschärft sieht der "Bang"-Nachfolger "Down" jetzt aus

“Down” wirkt nun wie ein Kompromiss, um nicht wieder aus dem App Store verbannt zu werden. Die App selbst ist nun weniger auf Sex-Dates unter Facebook-Freunden ausgelegt, sondern setzt auf den einfachen Dating-Ansatz.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige