Spiegel bringt Sonderausgabe zur Bundestagswahl

Es ist der ausdrücklich Wunsch des neuen Chefredakteurs Wolfgang Büchner, dass der Spiegel noch stärker seine politische Kompetenz in den Vordergrund stellt. Da dürfte ihn das aktuelle Sonderprojekt besonders freuen. Zur Bundestagswahl plant die Redaktion eine Spezial-Ausgabe, die bereits drei Tage nach dem Urnengang am Kiosk liegt.

Anzeige

Die Sonderausgabe erscheint am 25. September und wird wie das reguläre Heft 4,40 Euro kosten. Davor widmet sich das Nachrichtenmagazin dem Thema Bundestagswahl bereits ausführlich mit seiner in Ausgabe 32/2013 mit der neue Serie "Deutschland, wie geht`s?".

Verzahnt ist die Serie auch mit der TV-Produktion "Wie geht`s Deutschland? – Die Dokumentation" (3. September 2013, 20.15 Uhr). Diese produzierte Spiegel TV für das ZDF. Darin porträtiert die "heute-journal"-Moderatorin Marietta Slomka Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen, um die tatsächlichen Verhältnisse in Deutschland abzubilden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige