Anzeige

„Aktuelles Sportstudio“: Jochen Breyer wird Moderator

Das ZDF hat einen Nachfolger für Michael Steinbrecher gefunden: Jochen Breyer wird ab November durch das "Aktuelle Sportstudio" führen. Der 30-Jährige ist bereits als Reporter und Interviewer für die Sendung tätig gewesen.

Anzeige

Breyer moderierte ebenfalls schon die Champions League für das ZDF. "Jochen Breyer zeigt mit seiner Champions-League-Moderation Schlagfertigkeit, Witz und eine hohe Kompetenz in Sachen Fußball", so ZDF-Chefredakteur Peter Frey. "Mit Jochen Breyer werden wir das ‚Aktuelle Sportstudio‘ weiter verjüngen.“
Moderationserfahrungen hat Breyer jedenfalls schon sammeln können: Neben der Champions-League hat er auch schon das "ZDF Morgenmagazin" präsentiert. Nun hofft er "das journalistische Profil der Sendung weiter stärken" zu können. Michael Steinbrecher wird unterdessen am 24. August seine letzte Sendung moderieren. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige