Anzeige

Raufeld und dpa starten Corporate-Publishing-Koop

Die Nachrichtenagentur dpa und der Medien-Dienstleister Raufeld Medien intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben zur Stärkung des Geschäftsfeldes Corporate Publishing eine Kooperation vereinbart.

Anzeige

"Mit Corporate Publishing haben wir bei dpa bereits ermutigende Erfahrungen gesammelt", sagt Michael Segbers, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. "Wir möchten diesen Bereich ausbauen und parallel zu unseren originären journalistischen Produkten am Markt anbieten."
Die CP-Projekte sollen von der redaktionellen Arbeit der Agentur allerdings klar getrennt bleiben. Diese Kunden-Publikationen würden "vor allem" von Raufeld Medien konzipiert und gestaltet. Die Nachrichtenagentur setze ihren Schwerpunkt auf die Vermarktung und steuere bei Bedarf einzelne Inhalte bei.
"Corporate Publishing gewinnt in einer sich wandelnden Medienwelt immer mehr an Bedeutung", erklärt Raufeld-Geschäftsführer Jens Lohwieser. Mit der dpa habe man bereits gute Erfahrungen gesammelt. Anfang 2012 starteten die Unternehmen eine Zusammenarbeit für das Lokaljournalistenprogramm Drehscheibe.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige