Zwei neue Shows für Pflaume und Opdenhövel in der ARD

Die ARD zaubert gleich zwei neue Showkonzepte für den Herbst aus dem Hut. Das neue Format "Die Deutschen Meister" mit Kai Pflaume erinnert sehr an "Wetten Dass..?!". Matthias Opdenhövel moderiert "Die Show der unglaublichen Helden".

Anzeige

"Die Show der unglaublichen Helden" läuft am 10. Oktober. Es treten sieben "unglaubliche Helden", die jeweils die 60 schon überschritten haben, gegen zwei junge und sportliche Prominente an. Dabei sind die "unglaublichen Helden" immer Meister ihres Fachs, wie Willi "Ente" Lippens (Fußballer, "Ich danke Sie") oder Klaus Glahn (Judo-Schwergewichtler). Es soll nicht nur sportliche Spiele geben, sondern auch Denk- und Geschicklichkeitsspiele.
Eine Woche später, am 17. Oktober, geht Kai Pflaume mit einer neuen, vierteiligen Spielshow auf Sendung. "Die Deutschen Meister – die Olympiade der verrückten Ideen". Die unprominenten Teilnehmer sollen in den verschiedenen Disziplinen um einen Meistertitel kämpfen. Die Sieger aus diesen Runden dürfen dann gegen einen europäischen Meister antreten. Die Spiele klingen eher nach einer Spielshow für Kinder: So gibt es zum Beispiel eine XXL-Version von Stadt-Land-Fluss. Per Telefonvoting wird am Ende ein Sieger gewählt, der 100.000 Euro erhält.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige