Anzeige

Siemens sucht Nachwuchs per Tumblr

Auf ungewöhnliche Weise ungewöhnliche Talente finden: Das verspricht sich Siemens von der Zusammenarbeit mit der Agentur We Are Social. Gemeinsam hat man die Kampagne “The Manager’s Call” entwickelt, bei der sich Absolventen weltweit das Interesse der Siemens-Manager verdienen können. Jede Woche gibt es einen Tumblr-Contest zu einem bestimmten Thema, über das Interessierte schreiben können und dafür belohnt werden. Die Sieger haben die Möglichkeit, sich für das zweijährige Trainee-Programm zu akkreditieren.

Anzeige
Anzeige

Bis zum September stellt Siemens Themen aus den Bereichen Zukunft der Arbeit, Arbeitskraft, Business Insights und Karriere zur Diskussion. Zu jedem Unterthema gibt es ein Hashtag, über das die Beiträge sich filtern lassen. We Are Social trackt die Diskussion live und berichtet an Siemens. Dort entscheiden Manager jede Woche, wer sich für seinen Beitrag Punkte verdient hat.
Zum Ende der Kampagne wird hochgerechnet, wer in der Debatte die meisten Punkte geholt hat. Der Finalist hat dann die Chance, bei einem Gespräch mit einem Siemens-Manager und eine Karriere-Coach, sein Gegenüber von seinen Qualitäten zu überzeugen und den Platz in dem altehrwürdigen Trainee-Programm zu ergattern.
Die Verantwortlichen bei Siemens seien sich “sehr bewusst”, was passiert, erklärt Thomas Hirschmann von We Are Social gegenüber Mashable. “Es ist eine sehr gute Chance für interessierte Menschen, sich zu einem sehr frühen Zeitpunkt Aufmerksamkeit zu verschaffen – sogar noch vor der eigentlichen Bewerbung.” Im Rahmen des Siemens Graduate Programs arbeiten die Teilnehmer jeweils acht Monate an einem der rund 1700 Unternehmensstandorte weltweit. Interessenten können sich auf der Facebook-Seite und über die Webseite informieren.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*