Anzeige

Kai-Hinrich Renner wechselt zum Handelsblatt

Vom Hamburger Abendblatt zum Handelsblatt: Kai-Hinrich Renner wird neuer Medienredakteur der Wirtschafts- und Finanzzeitung. Von Hamburg aus soll der 51-Jährige über alle relevanten Medienthemen berichten. Renner übernimmt die Position von Hans-Peter Siebenhaar, der als Südosteuropa-Korrespondent nach Wien wechselt.

Anzeige
Anzeige

"Wir freuen uns sehr, mit Kai-Hinrich Renner einen so erfahrenen und bestens in der Medienwelt vernetzten Vollblutjournalisten gewonnen zu haben. Mit ihm möchten wir unsere Qualitätsoffensive weiter fortsetzen und viele interessante Exklusiv-Geschichten aus der Medienbranche liefern. Kai-Hinrich Renner ist uns eine wesentliche Verstärkung beim Bestreben, unseren Lesern einen journalistischen Mehrwert zu bieten", kommentiert Handelsblatt-Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs.

Siebenhaar verabschiedet sich allerdings nicht komplett von der Medienberichterstattung. Seine montägliche Medienkolumne "Off Screen" wird weiterhin auf Handelsblatt Online erscheinen.

Anzeige

Renner gehört zu den renommiertesten deutschen Medienjournalisten. Vor allem in seiner samstäglichen Kolumne "Medienmacher" gelingt es ihm immer wieder, Themen zu setzen.

MEEDIA gehört zur Verlagsgruppe Handelsblatt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*