Burda will rumänischen Verlag übernehmen

Burda International GmbH will die rumänische Verlagsgruppe Sanoma Hearst übernehmen. Die Übernahme steht noch unter kartellrechtlichem Vorbehalt. Dadurch würde eines der größten Medienunternehmen im Land mit über 35 Magazinen und mehr als 40 Onlineplattformen entstehen.

Anzeige

Mit der Übernahme sichert sich Burda laut Pressemitteilung eine "starke Position" im Segment der Lifestyle- und Luxusmagazine in Rumänien und baut seine Stellung in Zentral- und Osteuropa aus. Fabrizio D’Angelo, Geschäftsführer Burda International, erklärt dazu: "Die Übernahme verschafft uns eine exzellente Basis, um unser Geschäft in Rumänien auf die Segmente Luxus und Lifestyle auszudehnen, dem momentanen Kerngeschäft von Burda im Zentral- und Osteuropa. Gleichzeitig haben wir ideale Ausgangsbedingungen um weiter in die digitale Zukunft zu investieren."  
Zum Portfolio von Burda in Rumänien gehören Marken wie das Magazin Practic in bucatarie (Kochen), Casa Lux (Wohnen), Ioana (rumänische Ausgabe von Lisa) sowie internationale Marken wie Harper’s Bazaar, Cosmopolitan, Men’s Health, Auto Motor and Sport sowie National Geographic.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige