Anzeige

Anton Notz wird Chefredakteur bei KircherBurkhardt

Anton Notz ist seit dem 1. August Chefredakteur von KircherBurkhardt, der "Agentur für narrative Markenführung". Notz kommt von der Financial Times Deutschland.

Anzeige

Notz hat 13 Jahre für die FTD gearbeitet, war seit ihrer Gründung dabei, u.a. als Chefreporter, Online-Redaktionsleiter und zuletzt als Kommentarchef der G+J Wirtschaftsmedien, zu denen auch Capital, Impulse und Börse Online gehörten.

Die FTD wurde im vergangenen Dezember eingestellt – nun steigt Notz bei KircherBurkhardt ein. Zu seinem Wechsel sagt er: "Als Journalist hänge ich am Storytelling. Der rasante Wandel im Corporate Publishing eröffnet hier neue Möglichkeiten, die KircherBurkhardt frühzeitig erkannt hat." Bei KB verspricht man sich "maßgebliche Impulse", vor allem bei der Online-Kommunikation. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige