P7S1 bald mit mehr DVB-T-Sendern in München

Die RTL-Gruppe steigt aus, ProSiebenSat.1 ein: ProSieben Maxx wird zum Senderstart ab 3. September 2013 und SAT.1 Gold ab 1. August 2013 über Antenne in München zu empfangen sein. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

Anzeige

Damit sind neben Sat.1, ProSieben, kabel eins und sixx in Kürze auch die neuen Spartenkanäle über das terrestrische Fernsehen in München verfügbar. Anfang April hatte sich die ProSiebenSat.1 Group zu einer Verlängerung ihres Engagements über den terrestrischen Verbreitungsweg bekannt.
Anfang des Jahres hatte die Mediengruppe RTL ihren Rückzug aus dem Antennenfernsehen angekündigt. Ab 2015 werden ihre Programme in Deutschland nicht mehr terrestrisch übertragen, in München schauen die Zuschauer vermutlich schon eher in die Röhre. Dort laufen die Verträge bereits im Juli 2013 aus.P7S1 hingegen hat die Verträge mit dem Netzanbieter Media Broadcast bis 2018 verlängert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige