Mediengruppe Madsack verlängert dpa-Vertrag

Die Mediengruppe Madsack hat ihren Vertrag mit der Nachrichtenagentur dpa um fünf Jahre verlängert. Bei Madsack erscheinen 18 Regionalzeitungen.

Anzeige

Die Vertragsverlängerung wurde den Mitarbeitern der dpa via Intranet verkündet. Zum Paket gehören u.a. Basis-, Landes- und Themendienste. Zu den Madsack-Zeitungen gehören u.a. Hannoversche Allgemeine, Leipziger Volkszeitung, Märkische Allgemeine und Ostsee-Zeitung.

Seit der Insolvenz der Konkurrenzagentur dapd dürften viele Vertragsverlängerungen allerdings nur reine Formsache für die dpa sein. Denn wie vor der gescheiterten Offensive der dapd gibt es nun wieder nur eine richtige Vollagentur mit Landesdiensten für den deutschen Markt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige