VG Wort-Hauptausschüttung 2012 erst im September?

Die Hauptausschüttung der VG Wort aus dem vergangenen Jahr könnte sich erneut verzögern. Wie bereits angekündigt, will die Verwertungsgesellschaft Geld an die Autoren erst dann auszahlen, wenn das Oberlandesgericht München über eine Klage eines Autors gegen den Verteilungsplan der VG Wort entschieden hat. Die Verhandlung wurde nun auf Ende September verschoben.

Anzeige

Eigentlich hätte das Gericht bereits am vergangenen Donnerstag, 25. Juli, über die Klage entscheiden sollen. Aus "dienstlichen Gründen" sei die Verhandlung nun aber auf den 26. September 2013 verlegt worden. Ob die VG Wort weiter abwartet, soll in einer außerordentlichen Sitzung am 9. August entschieden werden.
Mit der Klage vor dem Oberlandesgericht befindet sich das Verfahren bereits in der zweiten Instanz. Vor dem Landesgericht München hat die VG Wort gegen einen Autoren, der nicht damit einverstanden ist, dass ein Verlagsanteil von seinen Tantiemen zurückgehalten und an Verlage ausgeschüttet wurde, verloren. Es warten rund 142.000 eingetragene Mitglieder auf ihr Geld.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige