„Pacific Rim“ fällt in den US-Kinos durch

Er sollte der nächste große Sommer-Blockbuster werden, kostete in der Produktion mindestens 190 Mio. US-Dollar. Doch Guillermo del Toros "Pacific Rim" blieb deutlich hinter den Erwartungen zurück: Nur 38,3 Mio. US-Dollar setzte er am Start-Wochenende um - deutlich zu wenig. Die Nummer 1 der Kinocharts in den USA, in Deutschland und weltweit heißt stattdessen weiterhin "Ich - Einfach unverbesserlich 2", der nun insgesamt weltweit kurz vor Erreichen der 500-Mio.-US-Dollar-Umsatzmarke steht.

Anzeige

In Deutschland sahen den Animations-Hit "Ich – Einfach unverbesserlich 2" am Wochenende weitere 430.000 Leute, insgesamt damit nun schon mehr als 1 Mio. in zehn Tagen. Das Gesamtergebnis des Vorgängers (2,5 Mio. Zuschauer) dürfte damit machbar sein. Sechsstellige Besucherzahlen gab es am Wochenende zudem für Brad Pitts "World War Z" (125.000) und den Neustart "Die Unfassbaren – Now you see me" (110.000). Auch "World War Z" knackte damit die Mio.-Marke. Zwei weitere Neustarts fielen hingegen durch: "The Call – Leg nicht auf!" sahen in mehr als 200 Kinos nur 31.000 Leute, die deutsche Komödie "Systemfehler – Wenn Inge tanzt" in 330 Kinos ganze 22.000 – also nicht einmal 70 pro Kino am gesamten Wochenende. Einen größeren Flop gibt es selten.

In den USA verteidigte "Ich – Einfach unverbesserlich 2" den Spitzenplatz mit einem Umsatz von 44,8 Mio. US-Dollar. knapp vor dem Neustart "Kindsköpfe 2". Die Komödie mit Adam Sandler, Kevin James und Chris Rock setzte 42,5 Mio. US-Dollar um, schlug damit Guillermo del Toros "Pacific Rim", der mit 38,3 Mio. enttäuschte. Der "Lone Ranger" fiel an seinem zweiten Wochenende auf nur noch 11,1 Mio. US-Dollar, bleibt damit ebenfalls eine große Enttäuschung.

Weltweit setzte "Ich – Einfach unverbesserlich 2" am Wochenende in 51 Ländern und Territorien mehr als 100 Mio. US-Dollar um, genau 100,3 Mio. Auch hier bleibt der Film damit die Nummer 1, gefolgt von "Pacific Rim", der 91,3 Mio. US-Dollar einspielte, neben den 38,3 Mio. aus den USA also 53 Mio. weitere in 38 anderen Regionen. In Deutschland läuft der Film erst in dieser Woche an. Platz 3 der Welt-Charts geht dank des US-Starts an die "Kindsköpfe 2" (44,2 Mio. US-Dollar), dahinter folgt "Die Monster-Uni" mit 40,8 Mio.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige