G+J bringt Urbia nach Österreich

Gruner + Jahrs Familienportal Urbia ist fortan auch in einer österreichischen Version verfügbar. Der Ableger der deutschen Website soll verstärkt auf die Eltern-Regelungen in unserem Nachbarland eingehen. Redaktionsleiterin wird die Wiener Journalistin Elisabeth Fürst.

Anzeige

Urbia.at enthält, wie auch schon das deutsche Schwesterportal, Informationen rund um die Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft sowie Babys und Kleinkinder, die auch mobil via Smartphone erhältlich sind. Zusätzlich geht die neue Version auf Regelungen und Institutionen ein, die speziell für österreichische Eltern relevant sind. Dazu gehören Mutter-Kind-Pässe, Wochengeld, Familienbeihilfe oder Kinderbetreuungsgeld.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige