Anzeige

Harper’s Bazaar zieht an den Potsdamer Platz

Margit J. Mayer übernimmt zum 1. August die Chefredaktion des neuen Burda-Titels Harpers's Bazaar. Die Redaktion zieht an den Potsdamer Platz, wo auch der Focus seinen Berliner Sitz hat. 5 Euro soll das Magazin kosten, gedruckt werden 150.000 Ausgaben. Das Team wurde u.a. um Antje Wewer als Textchefin und Josef Siegle als Photo Director ergänzt. Die erste Ausgabe erscheint Ende August mit der klassischen September Issue, in der Modetitel erwartungsgemäß viel Werbung im Blatt haben.

Anzeige
Anzeige

Die langjährige AD-Chefin Margit Mayer wird offiziell ab August ins Geschehen eingreifen. Sie stand zuletzt als Berlin-Chefin in Diensten des Taschen Verlags. Regelmäßig im Monatsrhythmus erscheint Harper’s Bazaar ab Frühjahr 2014.
Die Erstausgabe produziert darum die Storyboard GmbH (u.a. Max, Season, Veggie) in München, die von Ex-Condé Nast-Mann Markus Schönmann gegründet wurde. Die Kontakte zu Burda sind eng.
Das komplette Führungsteam der Erstausgabe sieht nun so aus: Barbara Kraus (Redaktionsleitung), Mirko Borsche (AD), Stephan Meyer (Creative Director), Lynn Schmidt (Modechefin), Jeroen van Roojen (Senior Fashion Writer), Tania Messner (Beauty Director), Josef Siegle (Fotochef), Antje Wewer (Textchefin).

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*