Anzeige

ARD plant interaktiven Politiker-Check zur Wahl

Neben dem Kanzler-Duell, das von ARD, ZDF, RTL und Prosieben zeitgleich übertragen wird, hat das Erste sein Zusatzprogramm zur Bundestagswahl 2013 bekanntgegeben. Unter anderem plant die ARD einen interaktive Politiker-Check-Show für junge Zuschauer.

Anzeige
Anzeige

Im Format "Überzeugt uns! Der interaktive Politiker-Check" sollen sich Poltiiker vor allem den Fragen der Jungwähler stellen. Ähnlich wie beim ZDFInfo-Format "log in" können Zuschauer mit ihren Fragen und Anregungen über das Internet live mitwirken.
Unmittelbar nach dem TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück soll Talker Günther Jauch folgen und die Diskussion mit seinen Gästen analysieren. Direkt am Tag danach werden im "TV-Dreikampf" die Spitzenkandidaten der Oppositionsparteien gegeneinander antreten.
Desweiteren plant die ARD einen Kandidaten-Check, der die Realisierbarkeit der Wahlversprechen analysieren soll sowie Reportagereihen über die Spitzenkandidaten von SPD und CDU. Am Wahltag selbst will die ARD ab 17 Uhr live aus dem Wahlstudio im Deutschen Bundestag sowie aus Wiesbaden von der Landtagswahl in Hessen berichten. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*