buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Miss „Tagesschau“ als Galas Griechen-Göttin

In den vergangenen Wochen war es geradezu En Vogue über die „Tagesschau“ zu lästern. Zu träge, altbacken und kompliziert sei die Sendung. Allen Kritikern, wie ZDF-Anchor Claus Kleber und dem neuen Sat.1-Nachrichten-Mann Marc Bator, sei dagegen ein Blick in die neue Gala empfohlen. Dort inszeniert sich die neue Miss Tagesschau, Linda Zervakis, als „Unsere neue Aphrodite". Mehr Glamour gab es wohl noch nie in der Historie des 20-Uhr-Klassikers.

Anzeige

In den vergangenen Wochen war es geradezu En Vogue über die „Tagesschau“ zu lästern. Zu träge, altbacken und kompliziert sei die Sendung. Allen Kritikern, wie ZDF-Anchor Claus Kleber und dem neuen Sat.1-Nachrichten-Mann Marc Bator, sei dagegen ein Blick in die neue Gala empfohlen. Dort inszeniert sich die neue Miss Tagesschau, Linda Zervakis, als „Unsere neue Aphrodite". Mehr Glamour gab es wohl noch nie in der Historie des 20-Uhr-Klassikers.

Ganz im Stil der Antike präsentiert sich die gebürtige Griechin mit Göttergewändern und passendem Kopfschmuck. Stolz berichtet die Gala, dass sich die Journalistin beim „exklusiven Shooting irgendwann ganz der luftig-verspielten Atmosphäre hingegeben" hätte. Dies über einen Sprecher der sonst so auf ihre Seriosität bedachten "Tagesschau" zu lesen verstört schon ein wenig.

Was ihr Boss, Dr. Kai Gniffke wohl zu der Fotostrecke sagt? An dem folgendem Interview dürfte er allerdings nichts auszusetzen haben. Zervakis spricht überwiegend über ihren familiären Hintergrund, ihren Werdegang und warum die „Tagesschau“ genau so richtig ist, wie sie ist: „Warum muss eigentlich immer alles modernisiert und geändert werden? Ich finde es gut und schön, wenn uns jeden Tag um 20 Uhr etwas Vertrautes und über die Jahrzehnte Bewährtes erwartet. Ein Stück Tradition.“

Kleine Bild-Text-Schere: Für alle bisherigen „Tagesschau“-Sprecherinnen dürfte dieses Shooting alles andere als vertraut und bewährt sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige