Anzeige

Twitter übernimmt Hyperlokal-Plattform Spindle

Twitter hat die hyperlokale Plattform Spindle gekauft. Möglichst schnell soll die Neuerwerbung in den Mikrobloggingdienst integriert werden. Das teilte das Spindle Team am Mittwoch in einem Blogeintrag mit. Die Plattform ist ein Tool zur Entdeckung lokaler Angebote.

Anzeige
Anzeige

Spindle bezieht Updates von Twitter und Facebook und kategorisiert die Angebote nach verschiedenen Themen wie Shopping und Restaurants. Ähnlich wie bei den beiden Netzwerken, gibt es auch hier eine zusätzliche "Check-In" Funktion. Bislang ist der Service jedoch nur in wenigen Städten der USA verfügbar. Die Expansion auf den weltweiten Markt, könnte durch die Übernahme jedoch vorangetrieben werden.
Auch das Unternehmen sieht in der Zusammenarbeit klare Vorteile: Durch die Zusammenarbeit mit Twitter könne Spindle seinen Nutzern besser helfen interessante, aktuelle und nützliche Informationen über die Ereignisse in ihrer Umgebung zu finden, heißt es in dem Blogeintrag

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*