Anzeige

Instagram soll bald auch Videos können

Nachdem die Short-Video App Vine von Twitter bei Smartphone-Nutzern sehr beliebt ist, denkt offenbar auch Facebook darüber nach, sein Foto-Netzwerk Instagram um ein Video-Tool zu erweitern – vom "Vine-Effect" ist die Rede. Am Donnerstag soll das soziale Netzwerk die Produkterweiterung bekannt geben, will das Technik-Blog Techcrunch.com erfahren haben. Mehrfach wurde bereits spekuliert, ob und wann Facebook das im vergangenen Jahr gekaufte Instagram ausbaut.

Anzeige
Anzeige

Anders als bei dem vom Kurznachrichtendienst Twitter entwickelten Angebot Vine, dessen Videos maximal sechs Sekunden lang sein dürfen, sollen die Instagram-Videos bis zu zehn Sekunden lang sein. Einem Blogger-Bericht zufolge habe Facebook das neue Tool bereits getestet.
Aus Sicht von Zuckerberg macht der Ausbau des Fotodienstes Sinn. Seit Einführung von Vine zu Beginn dieses Jahres verzeichnete Instagram stagnierende Aktivitätswerte seiner Nutzer, Tendenz sinkend. Nach einem halben Jahr auf dem Markt konnte Twitters Short-Video Dienst hingegen die Aktivität allein im vergangenen Monat fast verdoppeln, berichtet Techchrunch.com. Während Mitte Mai immerhin schon 1,5 Millionen Mal zu Vine-Videos verlinkt wurde, führten Mitte Juni bereits drei Millionen Links zur Plattform. Die Verknüpfungen zu Instagram liegen bei rund 1,75 Millionen. 
Aufgrund der großen Stamm-Nutzerschaft scheint Instagram zwar nicht ernsthaft gefährdet – Zuckerberg kündigte sogar an, Werbepartnerschaften ausbauen zu wollen. Dennoch könnte Facebook verhindern wollen, dass die Video-Konkurrenz enteilt.
Facebook hat die Fotosharing-Plattform Instagram im Jahr 2012 für rund eine Milliarde Euro gekauft. Die App zählt mehr als 100 Millionen Nutzer weltweit. Vine wurde 2013 von Twitter selbst entwickelt. Eigenen Angaben zufolge verzeichnete die App Anfang Juni rund 13 Millionen Nutzer. Seitdem erst ist Vine auch für Android-Nutzer verfügbar.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*