Anzeige

Google-Alternative: Digg Reader startet im Juni

Seitdem bekannt wurde, dass Google seinen RSS-Reader zum 1.Juli einstellt, suchen Nutzer nach möglichen Alternativen. Neben Feedly, Netvibes und Newsblur bietet nun auch der New Yorker Social-Media Dienst Digg einen Google-Reader-Ersatz. Der Roll-out des Digg-Readers soll noch im Juni vonstatten gehen.

Anzeige

Neben der Webversion sollen RSS-feeds auch mobil via iPhone und iPad übersichtlich, einfach, zweckgemäß und schnell sein, heißt es in der offiziellen Meldung. Darüber hinaus soll ein zusätzliches Tool veröffentlicht werden, durch das Leser die wichtigsten Meldungen nach oben sortieren können.
Die Beta-Version, die bislang weitgehend Basisfunktionen umfasst, soll spätestens zum 26. Juni verfügbar sein. Google-Reader-Nutzer können ihre Feeds in den Digg-Reader importieren, so dass kein erneutes Abonnieren nötig ist.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige