WDR-Intendanz: Tom Buhrow ab 1. Juli im Amt

Tom Buhrow tritt sein Amt als WDR-Intendant am 1. Juli 2013 an. Das gab die Landesrunkfunkanstalt am Sonntag bekannt. Der Rundfunkrat hatte ihn am 29. Mai in Köln gewählt. Buhrow moderiert an diesem Sonntag um 23.25 Uhr zum letzten Mal die "Tagesthemen" im Ersten.

Anzeige

Der Rundfunkrat des Senders wählte Buhrow mit großer Mehrheit bereits im ersten Wahlgang. Er setzte sich gegen Jan Metzger und Stefan Kürten durch. Mit Buhrow kommt nach dem WDR-Idol Fritz Pleitgen wieder ein bekanntes TV-Gesicht an die Spitze des Hauses.
Von den 47 anwesenden Rundfunkräten gaben 41 ihre Stimme an Buhrow. Metzger bekam vier Stimmen, Stefan Kürten zwei. Buhrow ist für sechs Jahre gewählt. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige