Anzeige

Böhmermann bekommt Satire-Politmagazin

Das "Neo Magazin" ist die wohl spannendste Neuheit, die zdf_neo am Freitag der Öffentlichkeit vorstellte. Das von Jan Böhmermann moderierte satirische Politmagazin wird ab Herbst donnerstags zu sehen sein. Zudem startet der kleine Digitalsender in den kommenden Monaten die Kochreihe "Beef Brothers", das Wissensmagazin "Abgefahren", neue Folgen des Sexmagazins "Heiß & fettig", und Manuel Möglichs Interviewreihe "Heimwärts mit...". Ebenfalls neu: die Serien "Misfits" und "Girls".

Anzeige

Allzu viele Details sind zum neuen "Neo Magazin" noch nicht bekannt. Böhmermann wird mit den Worten zitiert: "Im Internet steht, Talkshows sind out! Ich will keine seichten Gespräche, sondern seriösen Qualitätsjournalismus – endlich auch im Fernsehen!" – auch eine kleine Anspielung auf seinen Talk "Roche & Böhmermann", der leider eingestellt wurde. Produziert wird die neue Sendung im Übrigen wie schon "Roche & Böhmermann" von der Kölner Bildundtonfabrik. Los geht’s im Herbst.

Schon vorher starten weitere zdf_neo-Eigenproduktionen: Ab dem 11. Juli laufen neue Folgen des Sexmagazins "Heiß & fettig", das 2012 im "TVLab" getestet worden war, am 1. August folgen neue Ausgaben der "Beef Buddies", die ebenfalls 2012 mit einer Pilotfolge zu sehen waren. Ganz neu sind das Wissensmagazin "Abgefahren -Wissen auf Rädern", das am 10. August läuft, sowie die Interviewreihe "Heinwärts mit…", präsentiert von Manuel Möglich, den zdf_neo-Zuschauer schon aus dem Reportageformat "Wild Germany" kennen.

Neue Folgen gibt es zudem von Programmen wie "Bambule", "Herr Rppert sucht…", "nate light", "Da wird mir übel" und "Wie werd‘ ich…?". Ab dem 28. Juni zeigt zdf_neo zudem die ungewöhnliche, aber unbedingt sehenswerte britische Mysteryserie "Misfits" als Free-TV-Premiere, am 13. und 14. Juli zudem – ebenfalls als Free-TV-Premiere die erste Staffel der HBO-Dramedy "Girls".

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige