buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Cube Slam: Googles Bürozeit-Killer

Achtung, dieser Link reduziert ihre Produktivität erheblich! Stellen Sie sich vor, jemand kombiniert den Spielhallenklassiker Airhockey mit dem ersten Konsolenspiel Pong und ergänzt das Game um 3D-Effekte und eine smarte Videochat-Funktion. Genau das hat Google mit Cube Slam geschafft. Der Clou: Der Zeitvertreib für die Kaffeepause funktioniert im Browser - ohne störende Plugins. Wer möchte, kann das Chrome-Experiment mit Webcam-Einbindung gegen andere Spieler spielen.

Anzeige

Achtung, dieser Link reduziert ihre Produktivität erheblich! Stellen Sie sich vor, jemand kombiniert den Spielhallenklassiker Airhockey mit dem ersten Konsolenspiel Pong, ergänzt das Spiel um 3D-Effekte und eine smarte Videochat-Funktion. Genau das hat Google mit Cube Slam geschafft. Das Spiel soll demonstrieren, wie sich Browser-Applikationen auch ohne Plugins realisieren lassen. Denn tatsächlich braucht es für den Zeitvertreib nur einen Browser – ohne störende Plugins.

###YOUTUBEVIDEO###
Ziel des Spiels ist es, die Wand des Gegners durch dreimaliges Berühren des Würfels zum Einsturz zu bringen. Dabei sammelt der Spieler im Laufe eines Matches allerlei Goodies auf, die im Spielverlauf Vorteile bringen sollen. CubeSlam lässt sich allein gegen den Computer spielen oder gegen einen echten Gegner, dem Sie zuvor eine automatisch generierte Url zukommen lassen. Gewährt dieser dem Browser Zugriff auf die Webcam, wird sein Bild auf die Videowand projeziert und Sie können sogar mit ihm chatten. Ein wirklich gelungener Zeitvertreib!

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige