Vodafone zeigt Interesse an Kabel Deutschland

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone ist an einer Übernahme von Kabel Deutschland interessiert. Das bestätigt das Unternehmen in einer Stellungnahme. Ob es zu einem Kauf kommen wird und wie die Konditionen genau aussehen ist noch unklar

Anzeige

Insidern zufolge soll Vodafone bereits im Februar Interesse an dem deutschen Kabelnetzbetreiber gezeigt haben. Als der Plan damals öffentlich wurde, zog der Mobilfunkkonzern jedoch zurück. Nun soll das Angebot doch noch einmal aufgewärmt werden. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, sei es bislang jedoch noch zu keinen Verhandlungen gekommen, da Kabel Deutschland der angesetzte Kaufpreis zu niederig sei. 
Mit einer Übernahme könnte sich Vodafone noch stärker auf dem deutschen Markt etablieren: Kabel Deutschland versorgt, nach eigenen Angaben, rund 8,5 Millionen Kunden mit Fernseh-Internet und Telefonanschlüssen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige