ProSieben schickt C-Promis zum Kilimandscharo

Während RTL seine Trash-Promis für die Show "Wild Girls auf High Heels" in Namibia stationiert, schläft die Konkurrenz nicht: Auch ProSieben will Promis unter dem Arbeitstitel "Reality Queens am Kilimandscharo" nach Afrika schicken. Mit im Flieger sollen unter anderem Micaela Schäfer und Ex-„GNTM“-Kandidatin Tessa Bergmeier sitzen.

Anzeige

Wie die Bild berichtet, ist das neue ProSieben Format für Ende August geplant und konkurriert somit nur inhaltlich mit der RTL-Variante, die bereits Anfang Juli anlaufen soll. Neben den bereits genannten Kandidatinnen sollen "It-Girl" Nina Kristin, Julia  aus der "Redcoon"-Werbekampagne, die "Popstars"-Gewinnerinnen Gabriella De Almeida Rinne und Tialda von Slogteren, das Nackt-Model Bettie Ballhaus und Dieter Bohlens Ex Janina Youssefian mit dabei sein.  
Das Format zur Sendung kommt ursprünglich aus Holland und ist dort unter dem Namen "Reality-Queens in the Jungle" bekannt. Hier werden die Promis in Zweier-Teams in der Wildnis ausgesetzt und müssen selbst ihren Weg zurück in das "reale" Leben finden. Damit der Zickenkrieg garantiert ist, kann nur einer aus dem Team das Preisgeld gewinnen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige