buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

„Jetzt schnell die Klamotten aus…“

...und ab unter die Dusche". Ein Satz, den man eigentlich im späten Abendprogramm vermutet, nicht auf einem Nachrichtenportal. Doch Focus Online hat tatsächlich eine Reporterin unter die Dusche geschickt. Zusammen mit Stefan Raabs neuem Duschkopf "Dooosh". Ein Meisterwerk der Gattung "Produkttest".

Anzeige

…und ab unter die Dusche". Ein Satz, den man eigentlich im späten Abendprogramm vermutet, nicht auf einem Nachrichtenportal. Doch Focus Online hat tatsächlich eine Reporterin unter die Dusche geschickt. Zusammen mit Stefan Raabs neuem Duschkopf "Dooosh". Ein Meisterwerk der Gattung "Produkttest". 

Im "Dooosh"-Test lässt Focus Online dann kein Klischee aus. Reichlich gestellt wird Reporterin Simone Schellmann, genannt "Moni", in einer offenbar typischen Prä-Party-Situation gezeigt: Die junge Frau ist fast fertig gestylt, möchte aber nochmal duschen. Oh mein Gott, was tun? Da kann nur Doosh, von der Moni "Dorsch" ausgesprochen, helfen.

###YOUTUBEVIDEO###
Es folgt die für Techniktests typische Unboxing-Situation, bei der die "Hardware" ausgepackt wird. Doch in diesem Fall wird nicht nur die Techik ausgepackt – auch die Testerin selbst lässt die Hüllen fallen.
Um "Dorsch" nun auf Herz und Nieren zu testen, seift sich die Reporterin ordentlich ein und lässt den Wassermassen freien Lauf. Haareschütteln inklusive. Spätestens hier wird klar: Dieses Video ist nicht unbedingt "safe for work". Das wenig überraschende Fazit: "Da wird ja der ganze Oberkörper nass." Einen Tipp hat die Moni dann noch für die Zuschauer: "Wenn man die Haare nicht nass haben will, macht man sie einfach hoch." Genial!
Eine Frage bleibt offen, die sich die YouTube-Community stellt: Sprüht sich die Focus-Reporterin tatsächlich zu Beginn Deo in die Haare?

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige