Verwirrspiel um Mallorca-„Wetten dass..?“

Nachdem Markus Lanz mit seiner ersten Sommerausgabe von “Wetten, dass..?” in der Post-Gottschalk-Ära die schwächsten Einschaltquoten aller Zeiten der Show holte, geht das Rätselraten um die Zukunft der Mallorca-Specials los. Eine Aussage des ZDF vom Montag wurde von Medien dahingehend interpretiert, dass die Sommerausgabe im kommenden Jahr ausfalle. Später hieß es, es sei nur noch keine Entscheidung gefallen. Tatsächlich sind die Sommerausgaben schon öfters ausgefallen.

Anzeige

So gab es während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und während der Fußball-Europameisterschaft 2008 keine Mallorca-Ausgabe von "Wetten dass..?". Auch nun wird die kommende Fußball-WM 2014 in Brasilien vom ZDF als Grund angegeben, dass 2014 keine Sommerausgabe der Show geplant sei. Vor dem Hintergrund der schlechten Quoten und der vernichtenden Kritiken, wurde dies in von einigen Medien allerdings als Ausrede interpretiert. 
Es sei aber schlicht noch keine Entscheidung gefallen, erklärte das ZDF später am Tag. Mit gerade einmal 6,74 Millionen Zuschauern halbierte Lanz die Quoten seiner ersten "Wetten dass..?"-Show. Von der Presse hagelt es heftige Kritik. "Hochnotpeinlich" sei die Leistung, "verkrampft" im Umgang mit den Gästen. Bestnoten bekam dagegen sein Gast Stefan Raab. Der konnte in Palmas Stierkampfarena nicht nur Werbung für seinen Duschkopf machen, einige Kommentare sehen ihn sogar als passenden Lanz-Nachfolger – was allerdings äußerst unwahrscheinlich sein dürfte.
"Saisonale Schwankungen, insgesamt geringere Sehbeteiligungen im Sommer oder sommerliches Wetter wie am Samstag machen die Quotendiskussion schwierig", zitiert die dpa ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs. Beim Mikrobloggingdienst Twitter beförderten Negativ-Tweets die Sendung zumindest in die Trending Topics. Auf der offiziellen Facebookseite ärgern sich die Fans in tausenden Kommentaren über miese Wetten und schlechte Scherze.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige