Anzeige

WDR: Kruder Kruzifix-Streit mit Kebekus

Carolin Kebekus ist dreist, unverfroren und verdammt lustig. Wer sie sich einlädt, muss damit rechnen, dass die 32-Jährige in Sachen Satire keine Grenzen kennt. Kein Thema ist ihr zu heikel, auch nicht Kritik an der Kirche. Das kommt beim WDR, Heimatsender ihrer neuen Show “Kebekus” gar nicht gut an. Die Kölner erwirkten nun, dass ein Kirchenrap, in dem Kebekus unter anderem über ein Kruzifix leckt, aus der Sendung gestrichen wird. Zensurkritik wird laut. Dabei ist der Clip schon längst im Umlauf.

Anzeige
Anzeige

Kurz vor der Premiere von “Kebekus” am Mittwochabend dürften die Produzenten der Sendung noch unter Hochdruck arbeiten. Denn sie stehen nun vor der Aufgabe, weggefallene Sendeminuten mit Programm zu füllen. Drei Minuten und 39 Sekunden, um genau zu sein. Denn genau so lang ist ein Kirchen-Rap, mit dem Kebekus die Senderverantwortlichen offenbar erzürnt hat. Darin gibt sich die Comedian als freizügige Nonne, die aufreizend mit der Hüfte wackelt und über ein Kruzifix leckt. Zu viel für die Kölner, nach deren Meinung das Video die religiösen Überzeugungen von Zuschauern verletzen könnte.

###YOUTUBEVIDEO###
Noch pikanter: Wie der Sender gegenüber DWDL erklärt, handle es sich bei dem Video um einen “Vorschlag”, den die Produktionsfirma dem WDR gemacht hätte. Die wiederum behaupten, dass die Sendung vorher schon abgenommen gewesen sei und sprechen von Zensur. Dass die eigentlich nach hinten losging, wird mit einem Blick auf Kebekus’ YouTube-Kanal deutlich. Dort können Nutzer sich das zensierte Videos in voller Länge ansehen. Schon über 200.000 Mal wurde der Clip bereits angeklickt.
Die Comedian selbst dürfte die Kritik allerdings kalt lassen. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass Kebekus mit der katholischen Kirche aneinandergerät. Im Februar bewarb sich die Komikerin im Namen der “heute-show” vor laufenden Kameras bei Kardina Meisner um das Amt der Päpstin – mitsamt Bewerbungsunterlagen. Die Deutsche Bischofskonferenz versuchte im Anschluss, eine Ausstrahlung der entsprechenden Szene zu verhindern – jedoch ohne Erfolg. Das ZDF ließ den Beitrag zu.
Beim WDR gibt man sich nun offenbar etwas zugeknöpfter. Wie DWDL berichtet, muss das Produktionsteam den Clip nun umschneiden. Wie lustig der Kirchen-Rap dann noch ist, sei einmal dahingestellt. Heute Abend kann sich jeder selbst ein Bild davon machen. Einsfestival strahlt “Kebekus” von 20.15 Uhr bis 21 Uhr aus. Ob der Sender weitere Folgen der Comedyshow ausstrahlt, ist noch unklar.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*