buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

„The Internship“: So umgarnt Google Praktikanten

Ein Praktikum auf dem wohl bekanntesten Erwachsenenspielplatz der Welt: Gerade läuft die PR-Maschine für den Film "The Internship" mit Vince Vaughn und Owen Wilsen an, in dem die Geschäftsmänner Billy und Nick ein Praktikum beim Internet-Riesen Google absolvieren. Google hat jetzt seine eigene Version gedreht. In den Hauptrollen stehen die Praktikanten selbst.

Anzeige

Ein Praktikum auf dem wohl bekanntesten Erwachsenenspielplatz der Welt: Im Film „The Internship“ geht für die Geschäftsmänner Billy und Nick der Traum vieler in Erfüllung. Nachdem sie plötzlich ohne Job dastehen, erhaschen sie über Umwege ein Praktikum beim Internet-Riesen Google und landen in einem Abenteuerland voller Nerds, in dem sie beweisen müssen, dass sie nicht von gestern sind.

Mit bunten Fahrrädern über den Campus fahren, Volleyball auf dem firmeneigenen Beachfeld spielen, auf der Terrasse oder in der Cillout-Lounge arbeiten: Ein Job bei Google kann vielseitig sein. Das zeigt nicht nur der Kinofilm „Internship“. Auch der Suchmaschinen-Gigant selbst will beweisen, was den Reiz eines Praktikums bei Google ausmacht.

Den Trailer zu „The Internshup“ sehen Sie hier.

Den Kinostart nutzt Google für eine Marketing-Offerte. Im Video lässt der Konzern seine echten Praktikanten auftreten und von der Unternehmensphilosophie schwärmen, und zeigt, dass – wie der amerikanische Traum – es jeder zur Suchmaschine schaffen kann: Egal ob Ex-Soldat, Physikerin oder Migrantin.

„Wenn das ist, was Praktikant sein bedeutet, möchte ich den Rest meines Lebens ein Praktikant bleiben“, resümiert ein Praktikant vor der Kamera. Aber schauen Sie selbst…“The Internship“ startet am 7. Juni in den USA. Im Herbst soll der Film mit Vince Vaughn und Owen Wilson dann in die deutschen Kinos kommen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige