ProSieben plant neue Kuppelshow für Millionäre

Unter dem vorläufigen Arbeitstitel "Catch The Millionaire" will auch ProSieben im Kuppelgeschäft mitmischen. Die Sendung, die 20 Frauen und drei Millionäre vor laufenden Kameras zusammenbringen soll, ist für Anfang August geplant und erinnert stark an die erfolgreichen Shows des Konkurrenten RTL.

Anzeige

Nachdem andere Sender bereits Bauern, Tiere, Auswanderer und Dicke verkuppelt haben, sollen nun auf ProSieben vermeintlich einsame Millionäre eine bessere Hälfte finden. "Es ist höchste Zeit, dass ProSieben mit seinem jungen Publikum endlich eine Dating-Show bekommt", zitiert der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe den ProSieben-Chef Wolfgang Link. In der besagten Show sollen 20 Frauen innerhalb von fünf Wochen um den Millionär ihrer Begierde kämpfen. Der Unterschied zum Rest der Kuppel-Sendungen: Es stehen drei Junggesellen zur Verfügung, und die Frauen können selbst entscheiden, wessen Herz sie erobern wollen. 
Die Idee, ausgerechnet einen reichen Mann als "Bachelor" zu wählen, ist ebenfalls stark von der Konkurrenz abgekupfert: Bereits 2001 ging RTL mit der Kuppelshow "Ich heirate einen Millionär" auf Sendung, in der ein reicher Mann die Frau seines Lebens suchte. Nach der Ausstrahlung kam allerdings heraus, dass sich das Pärchen bereits kannte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige