Anzeige

„Tagesthemen“: Zamperoni oder Lorig

Nachdem Tom Buhrow zum neuen WDR-Intendanten gewählt wurde, wird eifrig spekuliert, wer ihm als "Tagesthemen"-Moderator folgen könnte. Der Spiegel nennt den bisherigen Vertretungs-Moderator Ingo Zamperoni (NDR) als Favoriten. Das Hamburger Abendblatt bringt WDR-Mann Sven Lorig ins Spiel.

Anzeige

Der 39-jährige Zamperoni sei der Favorit von ARD-Programmdirekotr Volker Herres, schreibt der Spiegel. Problem: Zamperoni gehört zum NDR, dem auch "Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga angehört. Buhrow kam vom WDR. Nach ARD-Arithmetik müsste also wieder ein WDR-Mann die NDR-Frau Miosga ergänzen. Das spräche für Sven Lorig. Der 41-Jährige ist WDR-Mann, moderiert das "ARD Morgenmagazin" und aushilfsweise das "Nachtjournal". Er wird vom Hamburger Abendblatt als möglicher Kandidat genannt. Der ebenfalls als Favorit genannte ARD-Mann in New York, Thomas Roth, dürfte mit seinen 61 Jahren zu alt sein. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige