Anzeige

PETA provoziert mit rauchendem Kind

Die Tierrechtsorganisation PETA ist das Benetton der Ist-Zeit. Jedes neue Anzeigenmotiv des Vereins muss drastisch sein, soll möglichst schockieren. Nun hängt sich PETA an den Weltnichtrauchertag und zeigt eine Kampagne mit einem Zigarre schmauchenden Steppke. Text: "Würden Sie ihr Kind rauchen lassen?" Was das mit Tieren zu tun hat? Laut PETA erhöht auch Fleischessen das Risiko für Herzkrankheiten und Krebs. Die Vegan-Vorkämpfer bleiben in ihrem Element als Provokateure.

Anzeige
Anzeige

Das Problem der Campaigner liegt auf der Hand: Immer wieder müssen sie neue Drehs finden, die immer wieder maximale Aufmerksamkeit erheischen. Sonst bekommen sie ihre Botschaft nicht an den Mann und die Frau. In diesem Fall ist die Gesundheit des Kindes der Subtext, auf der Bildebene sorgt die Paarung von brennender Zigarre und kleinem Kind für den nötigen Effekt der Irritation beim Betrachter.
 
PETA-Anzeigenmotiv

PETA hat vor allem mit der Motivserie "Pelz ist Mord", für die Promis als Testimonials posieren, eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne geschaffen. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*