Anzeige

Springer schickt Schmiechen und von Stern ins Valley

Nach Bild-Chef Kai Diekmann, Peter Würtenberger und Martin Sinner schickt Springer - im Zuge seines "Visiting Fellows Programm" – die nächsten Entscheider ins Silicon Valley. Ab Juni zieht Michael von Stern, Leiter Commerce im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien für drei Monte in die USA. Ihm folgen Frank Schmiechen und Thomas Drensek.

Anzeige

Der 50-Jährige Schmiechen ist Stellvertretender Chefredakteur der Welt-Gruppe und innerhalb der Chefredaktion insbesondere für die Welt am Sonntag zuständig. Thomas Drensek ist Werkleiter der Offsetdruckerei Ahrensburg und Leiter der Kundenbindung bei Axel Springer.

Bis Ende Juli 2013 ist noch Christoph Keese, Senior Vice President Investor Relations und Public Affairs, im neuen Verlagsbüro in Parlo Alto.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige