Abendblatt: Burda Media schließt Büro in Paris

Die französische Dependance von Burda, die Hubert Burda Media France SAS, soll vor der Schließung stehen. Dies berichtet das Hamburger Abendblatt. Alle 15 Mitarbeiter sollen demnach entlassen werden. "Aus Kostengründen", mutmaßt die Zeitung.

Anzeige

Als "ausgeschlossen" gelte derweil, dass der Verlag, in dem zahlreiche Frauenzeitschriften wie Elle, Cover und Freundin erscheinen, ganz auf Mitarbeiter in Paris verzichte. Denkbar sei, dass einige Mitarbeiter künftig frei für Burda arbeiten.
Auf Anfrage hatte ein Sprecher des Münchner Verlags dem Abendblatt gesagt, die Struktur der Auslandsbüros werde überprüft. In London und New York unterhält Burda weitere Büros.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige