buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Fotolovestory 2.0: Kai Diekmann umarmt Philipp Rösler

Praktischer Anschauungsunterricht: so funktioniert das Social Web. Seit zwei Tagen ist Bundeswirtschaftsminister Phillip Rösler (FDP) im Silicon Valley. Natürlich hat er dort auch den Bild-Chef Kai Diekmann getroffen. Dank eines dpa-Fotografen, wissen wir, dass sich die beiden wie alte Buddys in die Arme gefallen sind. Ein Bild mit viel Symbolcharakter und einer unausgesprochen Aufforderung an das Social Web: Bitte spielt mit mir!

Anzeige
Anzeige

Praktischer Anschauungsunterricht: so funktioniert das Social Web. Seit zwei Tagen ist Bundeswirtschaftsminister Phillip Rösler (FDP) im Silicon Valley. Natürlich hat er dort auch den Bild-Chef Kai Diekmann getroffen. Dank eines dpa-Fotografen, wissen wir, dass sich die beiden wie alte Buddys in die Arme gefallen sind. Ein Bild mit viel Symbolcharakter und einer unausgesprochen Aufforderung an das Social Web: Bitte spielt mit mir!

Gesagt getan. Als erstes nahm sich der Grünen-Politiker Thomas Pfeiffer des Agenturbildes an und stellte ein Tool in seinem Blog online, dass jedem erlaubt den ziemlich besten Freunden ein kleine Unterhaltung in den Mund zu legen.

Anzeige

Dem nicht genug. Ratzfatz startet auch ein Tumblr-Blog, das weitere Variationen von Personen zeigt, die der FDP-Politiker herzlich drückt. Unter anderen Hannibal Lecter, Mister Burns, Kim Jong Un oder Uli Hoeneß.

Update: Am gestrigen Abend reagierte Diekmann auf den Netz-Hype. Er twitterte: "Seid vorsichtig! Sobald ich wieder zurück in Deutschland bin, werde ich dies mit jedem und überall machen!" 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*