Anzeige

Online-Buchhandel: Amazon-Marktanteil liegt bei 74 Prozent

Der deutsche Versandbuchhandel wird stärker als bisher angenommen von Amazon beherrscht. Nachdem der US-Konzern vor einigen Wochen erstmals konkrete Zahlen für sein Deutschland-Geschäft vorgelegt hatte, sieht sich nun der Bundesverband der Versandbuchhändler dazu gezwungen das Marktvolumen der eigenen Branche deutlich nach oben zu korrigieren. Nach neuen Berechnungen beherrscht Amazon 74 Prozent des Gesamtmarktes.

Anzeige
Anzeige

Die Einnahmen des US-Konzerns betrugen demnach 2012 bei 1,6 Milliarden Euro. Der Gesamtumsatz im deutschen Online-Buchhandel soll im vergangenen Jahr bei rund 2,15 Milliarden Euro gelegen haben.

Der Online-Versand-Handel und auch der Handel mit E-Books hätten im vergangenen Jahr massiv zugenommen. Der Umsatz mit elektronischen Büchern habe bei 106 Millionen Euro (+ 125 Prozent) gelegen. Entgegen des Trends gehe der klassische Buchhandel immer weiter zurück. Nach Einschätzungen des Verbands lag der Marktanteil bei nur noch 6 Prozent, und auch Bücherclubs hätten einen Umsatz-Verlust von 10 Prozent hinnehmen müssen. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*