Bauer und Post-Verlag gründen Anzeigenallianz

Publishing Die Bauer Media Group und das Anzeigenblatt der deutschen Post, Einkauf Aktuell, haben eine Anzeigenallianz gegründet, um ihre bisherigen Reichweiten auf 35 Millionen Menschen auszubauen. Das berichtet werben & verkaufen in der aktuellen Ausgabe.

Werbeanzeige

Durch die Möglichkeit einer regionalen Teilbelegung soll das Werben auch weiterhin für kleine Kunden attraktiv bleiben. Vor allem aber sollen mit der Partnerschaft "jetzt auch Publikumszeitschriften regionaler und feiner angesteuert werden können", sagt Bauer-Geschäftsführer Andreas Schoo der w&v.
Laut dem Magazin wollen beide Verlage zusätzlich ihre Produktpalette erweitern und mit Gesundheitssamstag einen neuen Gratistitel herausbringen, der Anzeigenkunden für frei verkäufliche Medikamente ein Umfeld bieten soll.

Mehr zum Thema

Burda-Shitstorm in Russland: Das sagen die Beteiligten

„Was wir tun, ist mit mehr Schweiß verbunden, aber im Ergebnis viel besser als früher“

Neuer Hamburg-Teil der Zeit: “Keine Kriegserklärung an das Abendblatt”

Kommentare