„Mütter“ bescheren stern starke Kioskzahlen

Starke Zahlen für den stern: Die zweite Ausgabe nach dem 1-Euro-stern hat dem Magazin den zweitbesten Einzelverkauf seit Sommer 2012 beschert. Verantwortlich dafür: die Titelzeile "Mütter - Sie lieben uns. Sie prägen uns. Und sie lassen uns ein Leben lang nicht los". Das Heft verkaufte sich am Kiosk auch fast 20.000 mal öfter als das erste nach der 1-Euro-Aktion. Der Spiegel landete unterdessen mit dem "Ewigen Trauma - Der Krieg und die Deutschen" unter dem Soll, ebenso wie der Focus mit "Mehr Lust am Essen!".

Anzeige

Hatte sich der erste stern nach der 1-Euro-Woche noch 257.933 mal am Kiosk verkauft, waren es bei Heft 14/2013 nun 276.900 Stück – also rund 19.000 mehr. Abgesehen von der Ausgabe 12, die wegen des Preises von 1 Euro 671.943 mal über die Ladentresen ging, sind die 276.900 der beste Einzelverkaufs-Wert seit der Nummer 32/2012 – Titel damals "Am Leben zerbrochen – Susanne Lothar starb nur fünf Jahre nach ihrem Mann. Die Familientragödie einer deutschen Schauspielerin". Auch der 12-Monats-Durchschnitt von etwa 257.000 Exemplaren wurde deutlich übertroffen.

Der Spiegel erreichte seinen Jahres-Durchschnitt von ca. 297.500 hingegen bei Weitem nicht. Heft 13/2012 fand mit dem Titel "Das ewige Trauma – Der Krieg und die Deutschen" nur 262.551 Kiosk-Käufer. Und das, obwohl er in der Zeit herauskam, als das ZDF mit seinem Zweiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" Top-Quoten holte. Auch im Vergleich zur Vorwoche ging es für den Spiegel nach unten: Ausgabe 12 holte noch 276.821 Einzelverkäufe.

Ebenfalls unter dem Soll blieb erneut der Focus. Zwar verbesserte er die beiden miserablen Vorwochen-Ergebnisse von 77.370 und 73.059, doch die 87.287 Einzelverkäufe sind für Heft 14/2013 ebenfalls kein Erfolg. Die "neue Focus-Serie" "Mehr Lust am Essen!" war also zumindest zum Start kein großer Hit. Der 12-Monats-Durchschnitt von 105.000 bleibt ohnehin außer Reichweite.

Sämtliche Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check recherchieren.

  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige