Women’s Health kommt an Kiosks in Polen und Spanien

Expansion ihres Erfolgsproduktes: Ab heutigem Freitag erscheint der das Frauen-Lifestyle-Magazin Women’s Health auch in Spanien und Polen. Die Motor Presse Stuttgart kündigt jeweils eine Startauflage von 105.000 Exemplaren an, die bei Bedarf erhöht werden soll.

Anzeige

"Wir werden wie in Deutschland zunächst die Marktakzeptanz testen", sagt Volker Breid, Geschäftsführer der Stuttgarter. "Wir sind aber sehr zuversichtlich, die eindrucksvolle Erfolgsgeschichte von Women’s Health trotz teilweise schwieriger Marktbedingungen auch in Spanien und Polen fortschreiben zu können."
Mit einem Preis von umgerechnet zwei Euro in Polen und 3,50 Euro in Spanien, liegt das Blatt im "Hochpreissegment" und ist sogar eines "der teuersten Frauenmagazine im polnischen Markt", sagt Motor Presse Interantional-Geschäftsführer Henry Allgaier. In Deutschland geht Women’s Health für drei Euro über die Ladentheke.
Women’s Health ist – nach eigenen Angaben – die derzeit weltweit am schnellsten wachsende Frauenzeitschriftenmarke. Das im Oktober 2005 in den USA gegründete Frauenmagazin erreicht bisher mit 17 internationalen Ausgaben in 27 Ländern mehr als 15 Millionen Leserinnen (Polen und Spanien ausgeschlossen).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige