Zschunke wird neuer CvD der epd

Peter Zschunke wird neuer Chef vom Dienst der Zentralredaktion des Evangelischen Pressediensts (epd). Der 56-Jährige kommt von der dpa und löst Peter Bosse-Brekenfeld ab, der in den Ruhestand tritt. Zschunke soll zudem auch als Social Media Editor in der Frankfurter epd-Zentrale fungieren.

Anzeige

Seit Anfang dieses Jahres hatte Zschunke für die dpa das neue Angebot mit deutschsprachigen AP-Weltnachrichten mitaufgebaut. Davor war er Chefkorrespondent der Netzwelt-Redaktion. In der epd-Zentralredaktion wird der 56-Jährige neben Chefredakteur  Thomas Schiller und Nachrichtenchef Karsten Frerichs der Chefredaktion angehören.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige