n-tv trennt sich von Chefredakteur

Der Nachrichtensender n-tv trennt sich von Chefredakteur Volker Wasmuth. Er war seit 2006 Chefredakteur des Nachrichtensenders, der zur RTL Group gehört. Für RTL hatte Wasmuth u.a. das “RTL Nachtjournal” entwickelt. Laut Sender sucht er “neue Herausforderungen”. Newsroom.de meldete indes, Wasmuth sei mit sofortiger Wirkung freigestellt worden. Seine Aufgaben bei n-tv als Redaktionsleiter übernimmt n-tv Geschäftsführer Hans Demmel.

Anzeige

Von 1989 bis 1991 war Wasmuth Redakteur und Moderator beim RTL-Frühstücks-Fernsehen in Luxemburg. Später wechselte er als Chef vom Dienst und Moderator zu "RTL aktuell" nach Köln. 1994 entwickelte er zusammen mit Heiner Bremer das erfolgreiche "RTL-Nachtjournal", war dort Chef vom Dienst und zweiter Redaktionsleiter.

Geschäftsführer Demmel, der nun in Personalunion auch die Chefredaktion übernimmt, ist ebenfalls gelernter Journalist. Er war Reporter und Redakteur beim Bayerischen Fernsehen, Chef vom Dienst, stellvertretender Redaktionsleiter bei den "Sat.1 News" und ab 1992 USA-Korrespondent von Sat.1. Bei RTL hat er als Redaktionsleiter für “Extra” gearbeitet, 2002 wurde er Chefredakteur von Vox. Im April 2005 ging er als Bereichsleiter Magazine zu RTL zurück. Seit September 2007 ist Demmel Geschäftsführer von n-tv.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige