Anzeige

de Laporte neuer Geschäftsfüher bei Bauer München

Marc de Laporte wird zum 1. Mai 2013 neuer Geschäftsführer bei der Bauer München Redaktions GmbH und verantwortet damit künftig die Jugendmarken, wie die Bravo-Hefte und das Magazin Yeah.

Anzeige

Der Betriebswirt war die vergangenen Jahre als freier Medienberater tätig. Er verfüge über Kenntnisse im Verlags- und Projektmanagement mit Schwerpunkt auf Jugend- und Musikthemen, so der Verlag. Ursprünglich kommt der Medienmanager aus dem Axel Springer Medienhouse in München, wo er als Marketingleiter agierte.
De Laporte folgt auf Sven-Olof Reimers, der die Position kommissarisch übernahm, nachdem Stefan Gröner den Verlag bereits im Dezember 2012 wegen "unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Jugendmarken des Unternehmens" verlassen musste.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige