ProSieben: Fashion-Show mit Claudia Schiffer

Nach 18 Jahren zurück vor den TV-Kameras: ProSieben plant eine Fashion-Show mit Claudia Schiffer. Das berichtet die Bild. In „Fashion Hero“ soll das Top-Model nach Nachwuchs-Modeschöpfern suchen und sie im Wettbewerb gegeneinander antreten lassen. Die Kollektionen werden Einkäufern großer Modemarken angeboten und sollen bei Abnahme sofort produziert werden. Die Produktion übernimmt Tresor TV, die erst 2012 wegen sinkender Quoten Heid Klums "Germany's Next Topmodel" abgeben mussten.

Anzeige

In Anlehnung an die amerikanische TV-Show „Fashion Star“ plant ProSieben ein deutsches Pendant  mit Karl-Lagerfeld-Muse Claudia Schiffer, berichtet die Mittwochsausgabe der Bild. Der Sender bestätigte die Planung der Show, die in Deutschland unter dem Namen „Fashion Hero“ ausgestrahlt werden soll. Angeblich fehlt nur noch die endgültige Unterschrift von Claudia Schiffer.
In der Mode-Serie werden Nachwuchs-Modeschöpfer konkurrieren und von Einkäufern bekannter Modehäuser beurteilt. Am Ende von jeder der zehn Folgen scheidet mindestens ein Kandidat aus, bis nur noch der Sieger übrig bleibt. Spricht eine Kollektion der Wettbewerber die Vertreter der Modeketten an, wird sie sofort nach Ausstrahlung in den entsprechenden Läden verkauft. P7S1 würde an dem Verkauf mutmaßlicher Weise mitverdienen.
Die Wahl der Produktionsfirma fiel auf Tresor TV. Nachdem die Firma bis 2012 Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ produzierte, wegen fallender Quoten jedoch nach der siebten Staffel abgeben musste, galt sie als in Ungnade gefallen. Und auch die Produktion des Vox-Formats „Das perfekte Model“ floppte bei den Zuschauern.
Für Claudia Schiffer würde die Serie ein TV-Comeback bedeuten. Nach ihrem Abschied von den Laufstegen der Mode-Welt vor fast drei Jahren war sie in letzter Zeit nur noch in Werbespots zu sehen. Schiffer hatte vor 18 Jahren das letzte Mal vor der Fernseh-Kamera gestanden, damals war der Versuch ihrer Talk-Show „Close Up“ gescheitert. Nach nur einer Folge hatte RTL II die Produktion eingestellt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige