Quoten-Bonus für Til Schweiger nach “Tatort”?

Fernsehen Das Hamburger Abendblatt berichtet in seiner Medienkolumne, dass Til Schweiger für den Quotenerfolg seines ersten "Tatort" (12,57 Mio. Zuschauer) möglicherweise eine Nachzahlung wegen des großen Erfolgs erhalten haben soll. Das Abendblatt beruft sich dabei auf Senderkreise. Offiziell äußert sich der NDR nicht zu quotenabhängigen Bezahlungen.

Werbeanzeige

Kürzlich war herausgekommen, dass ARD-Talkerin Sandra Maischberger vom WDR lange Zeit quotenabhängig bezahlt wurde. NDR-Intendant Lutz Marmor hatte quotenabhängige Bezahlung bei Talk-Formaten abgelehnt. Das Abendblatt weist allerdings vielsagend darauf hin, dass es sich beim "Tatort" ja um ein Unterhaltungsformat handle.

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Aus Koma erwacht: RTL nimmt kurzfristig Schumi-Special ins Programm

“The Voice Kids” verliert Zuschauer, “Let’s Dance” siegt mit stabilen Quoten

Traumquoten: “Um Himmels Willen” kehrt mit 20% zurück

Kommentare