buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Manteresting, das Pinterest für echte Kerle

Frauen stehen auf Shopping, Blumen und hübsche Kleidchen. Männer stehen auf Tattoos, Muscle Cars und Waffen. Diesen Eindruck bekommt man zumindest, wenn man Pinterest und seinen ultramaskulinen Nachfolger Manteresting miteinander vergleicht. Die neue Webseite hat es sich zum Ziel gemacht, das erste männliche Bildernetzwerk zu werden.

Anzeige

Frauen stehen auf Shopping, Blumen und hübsche Kleidchen. Männer stehen auf Tattoos, Muscle Cars und Waffen. Diesen Eindruck bekommt man zumindest, wenn man Pinterest und seinen ultramaskulinen Nachfolger Manteresting miteinander vergleicht. Die neue Webseite hat es sich zum Ziel gemacht, das nächste männliche Pinterest zu werden.

        Männerhumor: Den Hund im Star-Wars-Look verkleiden

Eine Nintendo-Lunchbox, ein ultracooler Bogen im Rambo-Stil und Einrichtungstipps für echte Kerle: Mit diesem Mix aus Geek-Humor, Waffen und allerlei Nonsens macht Manteresting gerade von sich reden. Die Webseite erlaubt es, wie zuvor schon Pinterest, Bilder mit anderen zu teilen. Mit einer Ausnahme: Hier wird nicht "gepinnt", sondern "genailt" bzw. genagelt. Für gut befundene Beiträge werden "gebumpt" oder auf der eigenen "Workbench", dem Pendant zum Pinboard, geteilt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige